您目前的位置: 首页» DEUTSCH» Das Institut

Die Fakultät für Fremdsprachenstudien

 Die Fakultät für Fremdsprachenstudien (School of Foreign Studies)

 

Die Fakultät für Fremdsprachenstudien (School of Foreign Studies, im Folgenden: SFS) wurde 1954 ursprünglich als zweite Abteilung des Beijing Foreign Trades College gegründet. Sie umfasst zehn Abteilungen, nämlich die Abteilungen für Arabisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Spanisch, Russisch, Vietnamesisch und Portugiesisch. In Arabisch, Spanisch, Japanisch sowie einigen Non-Lingua-Franca-Sprachen wie Koreanisch, Italienisch, Vietnamesisch und Portugiesisch werden gegenwärtig spezialisierte Hauptfach-Studienprogramme auf nationaler Ebene entwickelt , darüberhinaus für Arabisch, Spanisch und die Non-Lingua-Franca-Sprachen spezialisierte Hauptfach-Studienprogramme auf Pekinger Ebene.

Die SFS bietet gegenwärtig ein spezialisiertes Promotionsprogramm “Wirtschafts-Fremdsprachenstudium” an, das eigenständig unter dem Promotionsprogram “Angewandte Wirtschaftswissenschaften” eingerichtet wurde, sowie ein Masterprogramm “Fremdsprache und fremdsprachliche Literatur”.

Darüber hinaus hat die Schule neun spezialisierte Masterprogramme für Japanische Sprache und Literatur, Arabische Sprache und Literatur, Deutsche Sprache und Literatur, Spanische Sprache und Literatur, Russische Sprache und Literatur, Asiatische und Afrikanische Sprachen und Literaturen, Europäische Sprachen und Literaturen sowie Fremdsprachenlinguistik und Angewandte Linguistik.

In den zehn Studiengängen des SFS wurden in den vergangenen 50 Jahren Tausende von Graduierten ausgebildet, die in allen Berufen und Sparten, vornehmlich im internationalen Handel, tätig sind. Viele davon sind zu Stützen oder auch Köpfen ihrer Arbeitseinheit geworden: z.B. war Shi Guangsheng ehemals Minister für Außenhandel, Song Hai ist jetzt Vize-Gouverneur der Provinz Guangdong, Cao Weizhu amtiert als stellvertretender Generalsekretär des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses und Guo Li als stellvertretender Direktor des Chinesischen Verbindungsbüros in Hongkong, um nur einige zu nennen.

Die zehn Abteilungen der Fakultät sind zum großen Teil Mitglieder und / oder Stammmitglieder der entsprechenden nationalen Verbände für Didaktik und Literatur. Die Japanisch-Abteilung ist das leitende Institut des Internationalen Chinesischen Verbandes für Wirtschaftsjapanisch. Gegenwärtig sind einige Professoren Mitglieder, Stammmitglieder, Generalsekretäre, Leiter oder stellvertretende Leiter verschiedener akademischer Organisationen in ihrem jeweiligen Fachbereich.

In seiner Entwicklungsgeschichte hat die SFS viele bekannte Wissenschaftler und Gelehrte gesehen: z.B. Chan Tao, Song Wenjun, Shen Daming, Zhang Xiongwu, Zhao Run, Jiang Xindao, Xiao Tianyou, und viele andere. Gegenwärtig verfügt die Fakultät über hochqualifiziertes Lehr- und Forschungspersonal. Unter den 79 Fakultätsmitgliedern sind 20 Ordentliche Professoren und 31 Außerordentliche Professoren. 42 (oder 53,16 Prozent) von ihnen haben den Doktorgrad erworben. Unsere Fakultätsmitglieder gehen häufig ins Ausland, um zu unterrichten oder an internationalen wissenschaftlichen Konferenzen teilzunehmen; mehr als 90 Prozent von ihnen haben im Ausland studiert oder eine Fortbildung gemacht. Etliche sind, in Anerkennung ihrer Verdienste um Lehre und Forschung, von hochrangigen Vertretern der Gastländer ausgezeichnet oder offiziell empfangen worden.

Gegenwärtig leiten unsere Fakultätsmitglieder mehr als 10 Projekte, die als sozialwissenschaftliche Projekte vom Staat, von der Provinz oder von Ministerien finanziell unterstützt werden.

Die Studenten der SFS, die aus allen Teilen Chinas kommen, zeichnen sich durch gute Begabung und Kompetenz aus. Insgesamt studieren hier gegenwärtig über 800 Bachelorstudenten und 100 Graduierte. Die Absolventen finden sehr gute Aufnahme auf dem Arbeitsmarkt, was auf die internationale und interdisziplinäre Ausrichtung unserer Ausbildung, die Kombination von Handel und Fremdsprachen sowie das Training in zwei Sprachen (Hauptfachsprache und Englisch) der SFS zurückzuführen ist.