您目前的位置: 首页» DEUTSCH» Die Abteilungen

Deutsche Fakultät

Die Deutschabteilung - als Vorgänger der Deutschen Fakultät - wurde im Jahr 1951 gegründet. Damit gehört Germanistik zu den zwei ältesten Fachrichtungen für Fremdsprachen an der UIBE. Die Deutsche Fakultät verfügt über hoch qualifizierte Lehrkräfte, darunter 7 Professoren, 4 außerordentliche Professoren und 4 Dozentinnen. Von ihnen haben acht einen Doktortitel erworben und zwei promovieren zur Zeit.

Die Lehrkräfte der Deutschen Fakultät haben in der wissenschaftlichen Forschung große Erfolge errungen. Zur Zeit sind mehrere Professoren auch als Gastprofessor an der chinesischen Akademie für Sozialwisschenschaften und anderen Hochschulen tätig. Unvollständigen statistischen Angaben zufolge haben alle Lehrkräfte dieser Fakultät in den letzten Jahren etwa 7 Werke, über 100 Artikel und 5 Lehrwerke veröffentlicht. In der Abteilung wird im Moment ein staatliches Forschungsprojekt durchgeführt ( Projektleiter: Prof. Jinglin Du). Das Lehrwerk “Deutsche Kulturgeschichte”, herausgegeben von Prof. Bojie Li, wurde für “Exellenzlehrwerk Beijing” ausgewählt.

Prof. Bojie Li ist zur Zeit Mitglied des chinesischen Germanistenverbandes.

Prof. Xiaohu Feng ist jetzt Mitglied des Internationalen Wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Deutsche Sprache und Vorstand im Board des Forschungsverbandes der Kognitiven Linguistik der VR. China.

Während des 4-jährigen Studiums studieren die Studenten Germanistik, erwerben Wissen über Wirtschaft und Handel und nicht zuletzt eignen sie sich Kulturwissen über China und Deutschland an. Die Studierenden sollen zu fachlich qualifizierten Persönlichkeiten herangebildet werden, die in der Lage sind, in den Bereichen Lehre und Forschung, in staatlichen Großunternehmen und internationalen Unternehmen Aufgaben zu übernehmen.

Für die Studenten, die einen B.A.-Abschluss erwerben, werden folgende Unterrichtsfächer angeboten: Grundstudium Deutsch, ausgewählte Werke der deutschen Literatur, Übersetzen, Dolmetschen, Stilistik und Schreibfertigkeit, Einführung in die Linguistik, Deutsche Kultur, Einführung in das Wirtschaftssystem der Bundesrepublik Deutschland, Wirtschaftsrecht in Deutschland, Didaktik und Methodik für DaF, Deutsche Geschichte, Interkulturelle Kommunikation, Deutsche Landeskunde, Zeitungslektüre etc.

Die Studenten, die einen M.A.-Abschluss erwerben, können sich für eine der vier fachlichen Schwerpunkte entscheiden, Deutsche Literatur, Deutsch als Fremdsprache, Wirtschaftsdeutsch oder Deutsch für Rechtswissenschaft. Während des Magisterstudiums sollen die Studierenden solides theoretisches Wissen und umfangreiches Fachwissen erwerben. Nach dem Studium sollen sie in der Lage sein, an Hochschulen und Forschungsinstitutionen, sowie in der internationalen Zusammenarbeit anspruchsvolle Aufgabe zu übernehmen.

In den letzten Jahren haben viele Studierenden der Deutschen Fakultät an verschiedenen nationalen wie internationalen Wettbewerben teilgenommen und sind mit mehreren Preisen ausgezeichnet worden.